Taizégebet

Andacht bei Kerzenschein und Musik.

Unsere Woche ist oft prallvoll mit Arbeit, Eindrücken, Gesprächen. Auch unsere Gottesdienste sind voller Worte, Gedanken, Theaterstücke, kreativer Elemente. Da sehnen sich manche nach einem Ort der Stille, der Besinnung, der inneren Einkehr. Eine Taizéandacht lebt von stillem Gebet, einfachen Liedzeilen, die mehrmals wiederholt werden und einem Aufatmen in der Ruhe der Kerzen.
Jeden zweiten Monat, den zweiten Sonntagabend um 19.00 Uhr in der Evangelischen Kirche.

Einige Erläuterungen zu Taizé