Pädagogik

Ein Teil des Teams der Kita Johann Comenius
Bildrechte P.M.Kasan

 

Wir, das Team der Kita Johann Comenius sind gerade noch dabei unsere Konzeption zu schreiben. 

Anbei finden Sie unsere vorläufige Konzeption.

 

Im folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über unsere konzeptionellen Schwerpunkte.

Sollten Sie Fragen haben, freuen wir uns über eine E-mail. 

Unsere E-Mail-Adresse: Kita.Comenius.Herzogenaurach@elkb.de
Unsere Telefonnummer: 09132-7380616

                         Kita Johann Comenius

  • Seit September 2021 betreuen wir in drei Gruppen Kinder

im Alter von 9 Monaten bis zum Schuleintritt.

(aktuell zwei Krippen-Gruppen und eine Kiga-Gruppe)

  • Bald ziehen wir hoffentlich in unser nagelneues Gebäude
  • Unsere konzeptionellen Schwerpunkte sind:

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein , Umsetzung reformpädagogischer Ansätze  und Multikulturalität

Konkret bedeutete das:

      NACHHALTIGKEIT UND UMWELTBEWUSSTSEIN

  • Wir achten sehr stark darauf kein neues Plastik anzuschaffen und zu nutzen, sondern auf nachhaltige Materialien zurück zu greifen. Wir erweitern ständig unser Bewusstsein für die Umwelt zum Beispiel achten wir die Herkunft von Lebensmitteln, wenn wir gemeinsam frühstücken.

          UMSETZUNG REFORMPÄDAGOGISCHER ANSÄTZE

  • Johann Comenius (1592-1670) war einer der ersten Reformpädagogen, Theologe, Philosoph und Friedenspädagoge.
     
  • Er war davon überzeugt, dass jedes Kind lernen kann. Es kommt nur auf die Art und Weise darauf an, wie Ihnen Dinge vermittelt werden. Es ist für Kinder sehr wichtig ist, Dinge mit den Sinnen zu begreifen.
„Die Menschen müssen so viel wie möglich ihre Weisheit nicht aus Büchern schöpfen, sondern aus Himmel und Erde, aus Eichen und Buchen, d.h. sie müssen die Dinge selbst kennen und erforschen und nicht nur fremde Beobachtungen und Zeugnisse darüber. Denn wenn ich nur einmal Zucker gekostet, einmal ein Kamel gesehen, einmal den Gesang der Nachtigall gehört habe, so haftet all das fest in meinem Gedächtnis und kann mir nicht wieder entfallen.“  Johann Comenius

Wir bieten den Kindern viele Materialien, welches Ihnen die Möglichkeit gibt, vieles mit ihren Sinnen zu lernen.
Bei dem Fördern, Fordern und Betreuen des Kindes stehen für uns der persönliche Entwicklungsstand, die individuelle Bedürfnisse und das persönliche Interesse des Kindes im Vordergrund.

MULTIKULTURALITÄT

  • Die Menschen in unserer Kita kommen aus ca. 13 unterschiedlichen Ländern. Wir als Gemeinschaft profitieren sehr davon und lernen jeden Tag Dinge aus anderen Kulturen kennen.